Sinnvoll und abwechslungsreich: Tätigkeiten im PSZ

Ehrenamtliche herzlich willkommen!

Insbesondere für unseren Café- und Freizeitbereich, aber auch für andere Aufgaben freuen wir uns immer über Menschen, die sich bei uns als Freiwillige engagieren möchten. Eine sinnvolle Tätigkeit und neue Erfahrungen in netter Atmosphäre und mit einem freundlichen Team - wie wär's?

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf!

E-Mail: bewerbung@fsp-muenster.de

 

 

Assistenzkräfte im PSZ

Neben den hauptamtlichen Fachkräften, Praktikanten und ehrenamtlichen Mitarbeitern sind unterstützend in dem Bereich Betreutes Wohnen und in dem Freizeitbereich des Psycho- Sozialen Zentrums sogenannte Assistenzkräfte tätig. Die Aufgabenbereiche umfassen im Allgemeinen unterstützende Tätigkeiten in der Begleitung und Betreuung von psychisch erkrankten Menschen.

Wir suchen Sie als Assistenzkraft (Minijob), wenn…

  • Sie Erfahrungen in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen haben
  • Sie engagiert und flexibel sind
  • Sie im besten Fall einen Führerschein besitzen

Wir bieten Ihnen als Assistenzkraft…

  • einen flexiblen Entscheidungs- und Gestaltungsspielraum
  • flexible Arbeitszeiten
  • kollegialen Austausch mit einer Fachkraft

Bei Interesse an einer Assistenz im Psycho-Sozialen Zentrum richten Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung des FSP e.V. :

FSP - Für Soziale Teilhabe und Psychische Gesundheit e.V.
Dahlweg 112
48153 Münster
Tel.: 02 51– 986289-13

E-Mail: bewerbung@fsp-muenster.de

Praktika im PSZ

Praktika im Psycho-Sozialen Zentrum sind für Studierende der Sozialen Arbeit & Pädagogik grundsätzlich möglich. Auch für Studierende der Psychologie ist ein Praktikum im PSZ möglich, es kann jedoch kein Psychologe als Anleiter zur Verfügung stehen.

Bewerbungsfristen:
Für das Wintersemester (Praktikumsbeginn ca. August/September): Ende März
Für das Sommersemester (Praktikumsbeginn ca. Februar/März): Ende Oktober

Krankenpfleger/-schwestern, die ein Praktikum im Rahmen einer Weiterbildung in der Ambulanten Psychiatrischen Pflege (APP) machen möchten, wenden sich bitte über das Sekretariat an Doris Hagelskamp.